Kategorie: Bistro-Küche

+

Gastrofees beste Restaurants in Hannover

Hier findet Ihr eine kleine Auswahl unser liebsten Restaurant – Hotspots – in Hannover! Viel Spass beim Klicken und Hunger bekommen… 😉

+

NEW IN TOWN: Vapiano am Hauptbahnhof Hannover ist eröffnet!

Nach über zweijähriger Planung hat das Vapiano in Hannovers Hauptbahnhof eröffnet! Am Donnerstag fand das Softopening statt – heute ist der Betrieb bereits im vollen Gange. Vapiano Hauptbahnhof Hannover Geschäftsführer Alex Thomsen, der auch das Vapiano in der Heiliger Straße führt, setzt im Vapiano am Hauptbahnhof Hannover auf das bewährte System des Unternehmens: Schnelle, frische Küche mit dem Schwerpunkt auf hausgemachten Nudeln (6,95 bis … [NEW IN TOWN: Vapiano am Hauptbahnhof Hannover ist eröffnet! weiterlesen]

+

New in town: Herrenhausens neue Lieblingsbar?!

„Ich habe echt Pipi in den Augen!“, sagt Manuel Mauritz. 14 Monate mussten der ehemalige Barchef der Bar Lucky 7 und Chi Trung Khuu (Geschäftsführer Mister Q) auf diesen Tag warten: Ihr „Baby“ eröffnet heute, am Tag der Liebe – dem Valentinstag. Auf rund 80 Plätzen sollen sich die Gäste in ihrer neuen Lieblingsbar wohlfühlen und Monopoly spielen, statt sich mit dem Smartphone in der … [New in town: Herrenhausens neue Lieblingsbar?! weiterlesen]

+

Ein Highlight in Hannover

Unsere Mädels-Gruppe hatte an diesem Abend ordentlich was zu feiern: Zwei erfolgreiche Brautkleid-Käufe, ein neuer Job und eine Verbeamtung. Mehr geht nicht!!! Zum Feiern gehen wir in Laden Nummer 3 des Francesca e Fratelli! Das neue Objekt des erfolgreichen Gastronomen Kadir Elveren toppt meine Erwartungen. Hier hat der Gastronom, der mit seinen Läden auf Limmerstraße, Seilwinderstraße und auf dem Engelbosteler Damm sehr erfolgreich ist, … [Ein Highlight in Hannover weiterlesen]

+

Lindenblatt Burger Bar

Kreativität ist ein absolutes Muss bei den Burger-Läden unserer Zeit und die hat die Lindenblatt-Crew, rund um Benjamin Busmann, schon einmal unter Beweis gestellt. Seit Ende Oktober hat die Lindenblatt Burger Bar in der Nikolaistraße eröffnet und wir waren für euch dort. Hier ist unser Fazit: Burger 2 von 4 Punkten Wir wählten den Burger „Django Unchained“, der mit 170 g Beef, BBQ-Sauce und … [Lindenblatt Burger Bar weiterlesen]

+

Das Lasall rockt wieder

Die Südstadt ist meine Hood! Ich bin in der Sallstraße 79 aufgewachsen, direkt über dem Lasall. Meine Mutter hat hier während des Studiums gekellnert. Und noch bis 2014 habe ich in diesem Viertel Hannovers gewohnt. Auch wenn ich zwischenzeitlich in Hemmingen, Hamburg und in Lausanne lebte, habe ich das Lasall nie aus den Augen verloren. Im April hat ein neuer Besitzer die traditionsreiche Eck-Kneipe … [Das Lasall rockt wieder weiterlesen]

+

Pizza-Paradies am Wasserturm

Jawoll! Man hat zwar das Gefühl, dass die Stadt mittlerweile nur noch aus Pizza-, Burger- und Sushi-Läden besteht, aber was solls! So lange es gut schmeckt und von hoher Qualität ist, soll es uns nicht ärgern. Am Wasserturm hat nun ein neuer Pizza-Tempel aus dem Hause L’Osteria aufgemacht. Das Konzept ähnelt dem in der Osterstrasse: Auf der Karte finden sich Riesen-Pizzen, Salate und Antipasti … [Pizza-Paradies am Wasserturm weiterlesen]

+

Dieser unbändige …

Kennt ihr das? Ihr müsst die ganze Zeit an Currywurst denken? Es gibt so Tage und Stunden, da dreht sich in meinem Kopf nur um das eine – um diejenige welche Wurst. Meistens lande ich dann am Stephansplatz in der Südstadt. Entweder ich schlendere fix zum Marktplatz rüber, um am Stand x (ich weiß den Namen nicht, aber es ist der, mit den zwei … [Dieser unbändige … weiterlesen]

+

Trumpf für Hannovers Gastronomie-Landschaft

Vapiano neben Starbucks, Mövenpick und McDonald oder Dean & David. So sieht das Stadtbild in vielen deutschen Großstädten aus. Langweilig. Einheitlich. Austauschbar – und vor allem: unpersönlich. In Hannover hat es sich ein kühner Ritter namens Kadir Elveren zur Aufgabe gemacht, einen Feldzug gegen raffgierige Weltkonzerne, die mit mittelmäßigen Restaurant-Konzepten versuchen jegliches Territorium für sich einzunehmen, zu starten. Seine Heer besteht aus fünf höchst individuellen Restaurants, von denen keines … [Trumpf für Hannovers Gastronomie-Landschaft weiterlesen]

+

Ooh – wie ist’s schön im Zoo

Was schenkt man jemanden der alles hat? Richtig – Zeit und ein bißchen Action. Und da unser lieber Daddy einen großen runden Geburtstag zu feiern hatte, ging es in den Erlebnis Zoo Hannover. Sein absoluter Herzenswunsch! Er konnte in alten Erinnerungen schwelgen und wir machten schöne Selfies mit Elefanten, Pelikanen und Affen. Und pssst – unter uns: Wir haben ein Schnäppchen gemacht – denn … [Ooh – wie ist’s schön im Zoo weiterlesen]

+

Linden hippt die Südstadt auf (Teil II)

Ein kleines italienisches Restaurant in der Südstadt versuchte mehrere Jahre an der Lutherstraße sein Glück. Den Namen weiß ich nicht mehr. Mir tat es immer leid. Es sah oft sehr leer aus. Andererseits, habe ich auch ich nie einen Fuß hineingesetzt – wieso, weiß ich nicht genau. Mittlerweile erstrahlt das vormalige mediterrane Restaurant im neuen Glanz. Die ollen roten Gardinen, Blumenkübel mit halbverdorrten Palmen-Gestrüpp, mies … [Linden hippt die Südstadt auf (Teil II) weiterlesen]

+

Das Schlaraffenland gibt es wirklich

In meiner Kindheit war das Bilderbuch „Mecki im Schlaraffenland“ mein absoluter Favorit. Der Brei der nicht aufhören wollte zu strömen und die gebratenen Hähnchen, die einfach so in den Mund fliegen, faszinierten mich. Und siehe da, das Schlaraffenland existiert tatsächlich. Nur heißt es in Wirklichkeit Lausanne. Zugegeben, bevor ich im Wintersemester 2013 in Lausanne studierte, hatte ich noch nie von diesem Ort in der Schweiz gehört. Dabei ist … [Das Schlaraffenland gibt es wirklich weiterlesen]