Kategorie: hannover

+

Low-Carb Restaurants Hannover

Hier eine heiße Schokolade, da ein paar Spekulatius und später noch zum Fondue-Essen mit den Kollegen. Im Dezember verdoppelt sich die aufgenomene Kalorienmenge durch Naschen und Essen gehen schnell. Wie wäre es daher mit einer leichten Ernährungsweise, damit es im Januar kein böses Erwachen gibt? GastroFee hat für Euch Restaurants rausgesucht, in denen ihr zuschlagen könnt, ohne dass das tägliche Kalorienkonto ins Minus reißt… … [Low-Carb Restaurants Hannover weiterlesen]

+

Joy-Faktor hoch!

Immer diese leidige Frage: Wo gehen wir essen? Oft guckt man in fragende Gesichter. Wenn dann Vorschläge kommen, fällt mir meist was dagegen ein: Ins Harp? Heute ist Fussball, da wird’s mir zu laut. Ins Al-Daar? Ist mir zu teuer. Pizzeria Napoli auf der  Deisterstrasse? Da hätten wir reservieren müssen, dafür ist es jetzt zu spät. Ich bin aber auch eine schwierige Begleitung für … [Joy-Faktor hoch! weiterlesen]

+

FACE: Im Sushi-Happy-Hour-Land

Im Sushi-Restaurant Face, verbrachten wir einen Abend, der einige Kuriositäten mit sich brachte… Es herrscht Stille beim Betreten des Restaurants. Es sind zwar einige Tische besetzt, aber irgendwas fehlt… Die Musik! Frech fragen wir, ob sie für uns noch einen Tisch hätten und ob es diesen auch mit Musik gäbe. Die Empfangsdame entschuldigt sich sofort für den technischen Defekt und sichert uns zu, dass die … [FACE: Im Sushi-Happy-Hour-Land weiterlesen]

+

Im Kimchi-Fieber!

Text & Fotos: Charlotte Gaida „Vor ein paar Tagen habe ich daran gedacht, dass ich mal wieder asiatisch essen gehen möchte“, so mein Vater. Was für ein Zufall – oder vielleicht doch familiäre Gedankenübertragung? Der eine oder andere kennt das Phänomen möglicherweise aus seiner eigenen Familie: Ich verspüre ebenfalls den dringenden Wunsch nach Schweinefleisch süß-sauer. Unsere Wahl fällt auf das Restaurant Chois in der … [Im Kimchi-Fieber! weiterlesen]

+

Auf die Cake Pops – fertig – los!

Kennt ihr folgendes Szenario? Bereits vor dem Einschlafen träumt Ihr davon, wie ihr am nächsten Morgen erst Butter und dann eine dicke Schicht Nutella auf das Croissant streicht und herzhaft reinbeißt? Dann sind Sie wohl ein „Süßer“ oder eine „Süße“ – jene Sorte von Menschen, denen man mit Schokoladen, Pralinen, Kuchen und Desserts eine grosse Freude bereiten kann. GastroFee hat für Sie den Ort ausfindig … [Auf die Cake Pops – fertig – los! weiterlesen]

+

New in town: Niemandsland

Ab jetzt weht ein Hauch „New York“ durch Hannovers Gassen. Eine gute, fast sensationelle Neuigkeit sorgt in den sozialen Medien für Aufsehen: Ein neuer Klub macht auf – eine neue Hip-Hop Location! Der Niemandsland Klub. Von wegen Hip-Hop ist tot… Zweite tolle Nachricht: Jeden Donnerstag wird der Klub zu einer loungigen Jazz-Bar. Die Unternehmer Torben Paradiek und Sebastian Maria Otto sind Jazz-Liebhaber und haben … [New in town: Niemandsland weiterlesen]

+

New in town: Kurzurlaub im Rembetiko

Was für ein schöner Abend in Griechenland. Ach, es war doch nur Bemerode, aber im Restaurant Rembetiko fühlen wir uns für ein paar Stunden wie in einem kleinen griechischen Dorf. Inhaber des gemütlichen Lokals ist Konstantin Paraskevaidis. Er bietet dem Gast original griechische Küche mit kulinarischen Einflüssen aus Anatolien. Er ist ein bekanntes Gesicht in Hannovers Gastronomie-Szene und macht aus dem Rembetiko ein kleines … [New in town: Kurzurlaub im Rembetiko weiterlesen]

+

lieb.es Café

Every little thing gonna be alright singt Bob Marley im Hintergrund. Und wir möchten es ihm glauben, denn im lieb.es ist die Welt in Ordnung. Lässiges Vintage-Interieur und eine warmherzige Atmosphäre machen das Café zum absoluten Wohlfühlort, an dem man die Sorgen vergisst. Wir möchten euch von unserem Besuch berichten… Seit Anfang des Jahres hat die love.it.healthy Gründerin, Alina Zimmermann, ihr drittes Geschäft eröffnet. Ihr neuestes … [lieb.es Café weiterlesen]

+

Die drei besten Sushi Restaurants in Hannover

Hier kommen GastroFees favourite Sushi Restaurants in Hannover: TresOr Das stylishe Restaurant in Isernhagen ist ganz klar unserer Sieger in der Testreihe. Es bietet nicht nur hervorragendes Sushi sondern auch eine umfangreiche Barkarte und ein besonderes Ambiente. Das Tresor besticht durch seine Einzigartigkeit… Hier geht´s zum vollständigen Artikel. Sushi Berlin Der zweite Sieger ist das hippe Restaurant in der Innenstadt. Das Sushi Berlin ist perfekt für … [Die drei besten Sushi Restaurants in Hannover weiterlesen]

+

Sushi-Do – klein aber oho!

„Do“ heißt auf Deutsch Weg. Sushi-Do übersetzen wir daher frei mit: „Geh deinen Weg, aber nimm Sushi mit.“ Seit 2004 gibt es das kleine inhabergeführte Familienunternehmen bereits. Das Sushi-Do hat sich während dieser Zeit einen Namen in der Sushi-Szene Hannovers gemacht. Bei unserem Besuch durften wir den Sohn Kenji Dageförde kennenlernen. Für ihn ist es selbstverständlich, den Sushi-Weg zu gehen. Mit Stolz berichtet er … [Sushi-Do – klein aber oho! weiterlesen]

+

Sushi-Kunst im Tresor

In einem Tresor liegen hinter einer schweren Tür geheime Schätze und Reichtümer verborgen. Vielleicht sogar der ein oder andere Barren Gold. Das Restaurant Tresor deutet es mit dem „Or“ im Namen, französisch für „Gold“, bereits an: In diesem Lokal trifft der Gast auf funkelnde Schätze… Essen 4 von 4 Punkten  … nur sind die Reichtümer hier kulinarischer Art. Um diese zu entdecken muss der Schatzsucher … [Sushi-Kunst im Tresor weiterlesen]

+

Hauptstadt-Vibes im Sushi Berlin

Sushi Berlin in Hannover? Müssen wir den anderen Großstädten alles nachmachen? Nein – müssen wir nicht, aber wenn die Großstädter aus anderen Citys herkommen und in Hannover stolz ihren Namen tragen, haben wir damit kein Problem. So selbstbewusst sind wir Hannoveraner! Essen 4 von 4 Punkten  Auf Empfehlung der Filialleiterin Ngan Vu testen wir bei unserem letzten Besuch im Sushi Berlin ihr Lieblingsgericht – die Pan … [Hauptstadt-Vibes im Sushi Berlin weiterlesen]