Trumpf für Hannovers Gastronomie-Landschaft

Vapiano neben Starbucks, Mövenpick und McDonald oder Dean & David. So sieht das Stadtbild in vielen deutschen Großstädten aus. Langweilig. Einheitlich. Austauschbar – und vor allem: unpersönlich. In Hannover hat es sich ein kühner Ritter namens Kadir Elveren zur Aufgabe gemacht, einen Feldzug … Trumpf für Hannovers Gastronomie-Landschaft weiterlesen

Tesoro – viel Wind um nichts

Wenn man das Tesoro an der Marienstraße gegenüber der Aral Tankstelle betritt, sticht einem sofort das elegante Ambiente in die Augen. Warme Farbtöne in braun und beige bestimmen das Design des italienischen Restaurants in der Südstadt. Edel und modern sowie nach den neusten Trends der Innenarchitektur eingerichtet, zieren helle Lichtinstallationen die Bar; Holz und Leder sind die Materialen der Möbel. An diesem Abend strahlt uns ein kühl-grelles Blau von der Theke entgegen und so essen wir in einer futuristischen Atmosphäre. Wir sind gespannt auf die „avantgardistische“ und „fantasievolle“ Küche, wie sie auf der Homepage angepriesen wird.  Der Laden ist voll – fast jeder Tisch … Tesoro – viel Wind um nichts weiterlesen

Schnelligkeit ist keine Zauberei – Manchmal schon

Von Claus Schacht Zum zehnten Mal näherte sich unser „Kennenlerntag“. Traditionell gehört ein gutes Essen in einem besonderen Restaurant für uns dazu. In diesem Jahr fiel unsere Wahl auf den „Zauberlehrling“ in der Geibelstraße 77, der hannoverschen Südstadt. Nicht zum … Schnelligkeit ist keine Zauberei – Manchmal schon weiterlesen