Was wäre Hemmingen ohne …

Bacchus! Das Lieblingsrestaurant der Hemminger. Es liegt direkt an der B3 in Hemmingen-Westerfeld und hat damit, zugegeben, nicht die schönste Aussicht. Auch die Geräuschkulisse, die durch vorbei rauschende Autos entsteht, ist nicht besonders reizvoll. Aber all das vergisst man schnell, wenn man das rustikale Restaurant mit dem warmen Ambiente betritt. Jeder Gast wird freundlich willkommen geheißen und wenn man Glück hat, bedient einen die gute Seele des Hauses persönlich: Theo. Der Restaurant-Chef umsorgt bekannte und unbekannte Gäste gleichermaßen liebevoll.

Als ich mit meiner Schwester Donnerstagabend da bin, will ein neugieriger Besucher wissen, wie oft denn die hannoversche Prominenz so vorbeischauen würde. „Bei mir ist jeder Gast ein Prominenter!“ sagt Theo daraufhin voller Inbrunst – und behält alle weiteren Details diskret für sich. Ein guter Gastronom muss auch im richtigen Moment schweigen können.

Die Speisekarte ist groß und bietet all die Dinge, die die Mehrheit der Deutschen gerne beim Griechen isst: Gyros, Pommes, Krautsalat und Zaziki. Aber es gibt auch gegrillte Lammkoteletts, die mit einer Ofenkartoffel und Salat serviert werden – sehr lecker. Natürlich findet man auch so figurfreundliche Gerichte wie Hähnchenbrustfilet in Metaxa-(Sahne-)Sauce. Diesem Gericht war ich sehr lange verfallen und musste dann irgendwann einsehen, dass ich es wohl etwas zu oft gegessen habe – ich sage nur „Hűftgold“. Aber so lange man das Gericht nicht drei Mal die Woche isst, kann ich es wärmstens empfehlen.

Und was essen junge, figurbewusste Frauen  bei Theo? Na klar, die Wellness – Salate! Meine Mutter liebt ihn, mein Schwester auch. Ich habe bei meinem letzten Besuch den Wellness – Salat mit Lammrücken probiert (11,90€) und meine Schwester einen mit Hähnchenbrustfilet (9,90€). Wir waren beide sehr zufrieden, denn das Geniale ist, dass die Salate mit Früchten und Kürbiskernen serviert werden. So schmecken sie fruchtig, frisch und knackig. Dazu einen leichten Rot- oder Weißwein und das Abendessen ist perfekt.

Das Bacchus ist für viele Hemminger wie ein zweites zu Hause, hier kennt man sich, fühlt sich wohl und willkommen. Denn im Bacchus ist jeder Gast ein VIP (very important person).

Was ist euer „Zu Hause – Lokal“? Wo fühlt ihr euch wohl und wo schmeckt euch das Essen am besten? Schickt mir gerne eine Nachricht, ich bin neugierig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s