Genießen on 45 – das schnelle Frühstück im Colosseum

Inzwischen hat Hannover ja auch während der Woche einige beeindruckende Frühstücksangebote. Für alle, die wenig Zeit haben und einen Hauch von Weltstadtflair schnuppern möchten, kann das Colosseum am Hauptbahnhof der richtige Ort sein.

hannover_gr_colosseum_01Das Colosseum nennt sich selbst – ganz understatement – Bistro und Eiscafé (einschließlich des falschen Accents im Schriftzug). Vor dem Bahnhof das pralle Leben: Dutzende Tische, wuselnde Kellner und eine Karte, bei der man unweigerlich an Herrengedeck oder Kosakenzipfel denkt. Ich wähle das „Klassische Frühstück“ für moderate 6,30 € – und werde angenehm überrascht. Es kommen nach vielleicht fünf Minuten zwei Teller mit zwei verschiedenen Schinken-, zwei Salami-, zwei Käse- und vier (!) Marmeladensorten. Zwei Naja-Brötchen, aber dafür vier Stückchen Butter. Plus ein Ei und eine Tasse Filterkaffee. Erdbeeren, Kirschen, Melonen und ein Orangenschnitz sind absolut essbare Deko.

Fazit: Großes Kino zum kleinen Preis. Wermutstropfen: Mir ist danach – bei Brunnenplätscheruntermalung und schönstem Sonnenschein – nach einem weiteren „Wachmacher“. Der „Doppio“, also der doppelte Espresso, ist in der Tasse kaum zu finden. Mehr als einen großen Schluck gibt der schwarze Miniwinzige nicht her. Die 3,30 € kann man sich sparen, aber ansonsten sitzt man hier mitten im Leben.

Colosseum am Hauptbahnhof
Ernst-August-Platz 1
30159 Hannover

Telefon: 0511 306 9111

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s