Kategorie: Tradition

+

Im Kimchi-Fieber!

Text & Fotos: Charlotte Gaida „Vor ein paar Tagen habe ich daran gedacht, dass ich mal wieder asiatisch essen gehen möchte“, so mein Vater. Was für ein Zufall – oder vielleicht doch familiäre Gedankenübertragung? Der eine oder andere kennt das Phänomen möglicherweise aus seiner eigenen Familie: Ich verspüre ebenfalls den dringenden Wunsch nach Schweinefleisch süß-sauer. Unsere Wahl fällt auf das Restaurant Chois in der … [Im Kimchi-Fieber! weiterlesen]

+

Maike, ach – Maike!

Wie schön, dass du da bist! Wir haben schon so lange auf jemanden wie dich gewartet! Ganz leise und ohne viel Tamtam ist die freundliche Wirtin aus Pattensen in die leerstehenden Räumlichkeiten des ehemaligen Biancos auf dem Hemminger Rathausplatz eingezogen. Und wir finden – das „Maike’s“ darf gerne bleiben! Also aufgepasst liebes Bacchus, auch wenn Du unser Stammgrieche bist in H-town, aber ab jetzt … [Maike, ach – Maike! weiterlesen]

+

Ein Original: Das Ruenthai Hannover

Samstagabend. Zwei hungrige Frauen. Es muss ein Restaurant her –  etwas besonders und trotzdem nicht überkandidelt – so viel steht fest. Wir entscheiden uns für das Ruenthai in der Lavesstraße. An dem traditionsreichen Restaurant ist jeder Hannoveraner bestimmt schon das eine oder andere Mal vorbeigekommen. Schließlich liegt es zentral, direkt am Hauptbahnhof und war 1985 das erste thailändische Restaurant in Hannover überhaupt. Hier spontan … [Ein Original: Das Ruenthai Hannover weiterlesen]

+

Kuchentratsch – mit Muffins und Torten Gutes tun

Es ist nicht ihr blau-weiß-geblümter Kittel oder die merkwürdig grün gemusterte Sofa-Garnitur, die mir direkt in den Sinn kommt, wenn ich an Oma Liesl denke. Es sind viel mehr die vielen gemütlichen Nachmittage, die wir gemeinsam auf ihrem Sofa verbracht haben und über Gott und die Welt sprachen, an die ich sofort denken muss.

+

Spargel-Glück an der Kreuzung

Samstagabend. Meine Schwester und ich haben Hunger. Es ist halb sechs. Viele Läden haben noch nicht geöffnet. Da wir aber um 19 Uhr bei einer Veranstaltung sein müssen, bleibt uns nicht viel Zeit. Wir entscheiden uns für die Gaststätte Mutter Buermann, da wir ohnehin ins schöne Calenberger Land müssen. Die gelben Rapsfelder stechen einem sofort ins Auge, wenn man von Hemmingen Richtung Devese fährt. … [Spargel-Glück an der Kreuzung weiterlesen]