An der Eilenriede geniessen – Vier Jahreszeiten Biergarten

Die Spare Ribs sind legendär und genießen in ganz Hannover einen hervorragenden Ruf. Und auch die Steaks, Ofenkartoffeln und andere herzhafte Speisen sind das Aushängeschild des Biergartens in Waldheim. Betrieben wird die urige Kultstätte vom anliegenden Restaurant Vier Jahreszeiten. Von April bis Oktober ist die idyllische Außenanlage des Restaurants ab 11 Uhr bei gutem Wetter geöffnet.

Meine Freundin und ich sind auf einem Dienstagabend dort, und wollen, na was wohl? Essen, trinken und nach netten Männern Ausschau halten. Das Wetter ist bombig und um halb acht abends ist der Biergarten rappelvoll. Schnell eile ich zur Theke, um uns zwei Alster (0,3l / 2,50 €) zu bestellen. Ich werde von einer freundlichen Bedienung aufgehalten, die mir sagt, dass die Getränke am Tisch bestellt werden. Wie erfreulich. Ein Biergarten ohne den lästigen Selbstbedienungs-Service, da kommt Urlaubsstimmung auf. Und der Service kann sich sehen lassen. Jeder der Tische des kleinen Freiluft-Lokals sind besetzt, trotzdem stehen unsere zwei frisch gezapften Biere mit Brause schnell vor uns. Einfach herrlich.

Das Speiseangebot reicht von knackig frischen Salatvariationen, über Steakspezialitäten bis hin zur klassischen Currywurst mit Pommes frites (6,50€). Meine Begleitung wählt letzteres und ich, die probieren darf, bin begeistert. Da ich Pommes frites liebe und oft genug versalzene, überfettige oder wabbelige essen muss, weiß ich gut zubereitete Kartoffelstäbchen sehr zu schätzen. Diese hier sind perfekt. Knackig kross, nicht zu stark gewürzt und aromatisch im Geschmack. Eingetunkt in die fruchtig pikante Currysauce der Wurst ein wahrer Genuss. Die Brühwurst schmeckt auch sehr gut. Wir sind rundum zufrieden. Der Blick auf die anderen Teller der Gäste macht Lust auf mehr. Zum Beispiel auf einen Salat mit frisch gebratenen Pfifferlingen und knusprigem Knoblauchbrot. Nächstes Mal.

One Comment

  1. wurst lutze

    wer mal die geilste tomaten curry sauce, in die man eine wurst tunken kann, probieren möchte …. der sollte mal nach „kiezcurry“ ausschau halte. die findet man in hamburg-altona oder auf diversen events (wie ich am strand von st.peter) löffel nicht vergessen, zum sauce löffeln. ich bin erfreut das es doch noch was neben
    viel- zu-süssen-sodbrennen-verursachen-gewürz-ketschup-standart gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s